Sanierungsbedürftige Hofstelle mit 1,5 ha Grundstück 2 km vor Sulingen

27232 Sulingen / Vorwerk, Bauernhaus zum Kauf

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    ab dem 1.5.2014
  • Gültig bis
    23.05.2034
  • Gebäudeart
    Wohngebäude
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1900
  • Primärenergieträger
    Öl
  • Endenergie­bedarf
    423,00 kWh/(m²·a)
  • Warmwasser enthalten
    ja
  • Energie­effizienz­klasse
    H
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergiebedarf 423,00 kWh/(m²·a)

Objektdaten

  • Objekt ID
    0816
  • Objekttypen
    Bauernhaus, Haus
  • Adresse
    27232 Sulingen / Vorwerk
  • Wohnfläche ca.
    154 m²
  • Grund­stück ca.
    15.000 m²
  • Zimmer
    5
  • Schlafzimmer
    0,0
  • Badezimmer
    0,0
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Öl
  • Baujahr
    1900
  • Käufer­provision
    3,57 % des Kaufpreises inkl. Mehrwertsteuer
  • Kaufpreis
    187.000 EUR

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Eine ehemalige Hofstelle mit uriger Atmosphäre wartet auf Ihre umfangreiche Sanierung! Von der Hofseite aus betreten Sie das ehemalige Bauernhaus über die noch ursprüngliche Diele mit Ställen an den Seiten. Im Wohnbereich sind einige alte Stilelemente erhalten geblieben z. B. Füllungstüren, Rundbogen, Fliesen im Flur. Die Nebengebäude, der Wald und die dazugehörige Ackerlandfläche sind ideal zur Tierhaltung, für Hobbygärtner oder für andere Hobbys. Weiteres angrenzendes Acker- und Weideland zur Größe von 5,5 ha können nach Absprache zusätzlich erworben werden. Besonders interessant ist die Nähe dieser Hofstelle zur Stadt Sulingen, in wenigen Minuten sind Sie mit dem Fahrrad direkt im Stadtzentrum!

Sind Sie an unserem Angebot interessiert? Dann rufen Sie uns bitte an um einen Termin für eine Besichtigung zu vereinbaren.

Ausstattung

Das Wohnhaus wurde ca. 1900 gebaut, das Ursprungsjahr ist unbekannt. Im Erdgeschoss befinden sich die Wohnräume und im vorderen Teil die ehemalige Diele mit seitlichen Ställen. Im Dachgeschoss sind vier einfache Kammern ausgebaut und es gibt zwei Kellerräume.

- Diele mit Rotsteinen ausgelegt
- Seitlich ehemalige Stallungen sichtbar
- Flur mit stilvollen alten Fliesen
- Stilvolle Füllungstüren
- Bad aus den 1960er-Jahren
- Zwei Öfen in den Wohnzimmern
- Fenster isolierverglaste Kunststofffenster von 1992
- Küche mit Einbauküche, kleiner Hauswirtschaftsraum, angrenzende Waschküche
- Heizung in der Waschküche, Öltanks auf der Diele
- Vier einfache Kammern im Dachgeschoss
- Dachgebälk macht einen soliden Eindruck - Überprüfung durch eine Fachfirma empfohlen!
- Dach über dem Wohnbereich vor Jahrzehnten mit Tonziegeln neu eingedeckt
- In einigen Bereichen sind Risse und Feuchtigkeit sichtbar

Erschließung:
Ölzentralheizung mit Warmwasserversorgung von ca. 2007 (Brennwertkessel), öffentliches Wasser, Dreikammer-Klärsystem, Strom, Telefon.

Übergabe:
Das Haus und die Nebengebäude werden ungeräumt übergeben. Die Räumung und Entsorgung übernehmen die Käufer.

Sonstige Informationen

Bei einer Grundstücksgröße von über 5.000 m² muss eine Grundstücksverkehrsgenehmigung eingeholt werden, die die Abwicklung um bis zu drei Monate verzögern kann.

Die vom Käufer zu zahlende Grunderwerbsteuer beträgt 5 %, zusätzlich trägt der Käufer die Notar- und Gerichtskosten sowie die Vermessungskosten. Wir haben einen provisionspflichtigen Maklervertrag mit dem Verkäufer in gleicher Höhe abgeschlossen.

Dieses Angebot ist freibleibend. Wir bemühen uns, alle Angaben so vollständig und richtig wie möglich zu machen. Da wir uns hierbei auch auf die Informationen, die wir von Dritten (Verkäufern, Behörden, usw.) erhielten, stützen müssen, übernehmen wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben!

Lage

Grundstück:
Das noch zu vermessende Grundstück soll eine Größe von insgesamt ca. 15.000 m² erhalten, die Vermessungskosten tragen die Käufer. Es besteht aus ca. 6.000 m² Hoffläche mit einem Garten und großer Rasenfläche, ca. 3.700 m² Mischwald (Ideal für Feuerholz und zum Aufhängen von Nistkästen) und ca. 5.500 m² Ackerland, das gut für Ihre Tiere genutzt werden kann. Der Pachtvertrag für das Ackerland läuft bis 30.06.2026. Für eine angrenzende Weide muss über den Hof ein Überwegungsrecht eingetragen werden. Der Zukauf von weiterer Fläche (ca. 2,5 ha Grünland und 3,0 ha Ackerland) ist in Absprache möglich.

Nebengebäude:
Stallanbau am Wohnhaus, sanierungsbedürftige Holzscheune, Remise, kleiner Stall und Schuppen (beide abgängig).

Lage:
Das Bauernhaus liegt direkt vor der Stadt Sulingen, aber in ländlicher Umgebung mit wenigen Nachbarn und herrlichem Blick über die Felder in Dorflage vom Ortsteil Vorwerk. Verkehrsgeräusche der Bundesstraße sind zu hören. Auf der angrenzenden Weide und dem Ackerland stehen zwei Strommasten. Sulingen, eine beliebte Einkaufsstadt, hat ca. 12.800 Einwohner. Die gesundheitliche Versorgung ist zurzeit über das Krankenhaus Sulingen und diverse Fachärzte gesichert. Bis Ende 2028 sollen die drei Kliniken des Landkreises Diepholz in einer Zentralklinik in Borwerde vereinigt werden. Leben in Sulingen heißt naturnahes Wohnen, ohne dabei auf eine hervorragende Infrastruktur verzichten zu müssen. In Sulingen sind sämtliche Schulformen und vielseitige Einkaufsmöglichkeiten vorhanden. Durch die Lage zwischen den Bundesstraßen 61 und 214 ist die Anbindung an größere Städte, wie Bremen, Hannover, Minden und Osnabrück gegeben. Weitere Informationen finden Sie unter: www.sulingen.de.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Kontaktdaten

Nina Matties,

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt