Woltmershausen – Dreifamilienhaus in ruhiger Lage!

28197 Bremen / Woltmershausen, Mehrfamilienhaus zum Kauf

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    ab dem 1.5.2014
  • Gültig bis
    19.04.2031
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1955
  • Primärenergieträger
    Gas
  • Endenergie­bedarf
    179,00 kWh/(m²·a)
  • Warmwasser enthalten
    ja
  • Energie­effizienz­klasse
    F
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergiebedarf 179,00 kWh/(m²·a)

Objektdaten

  • Objekt ID
    K121023
  • Objekttypen
    Haus, Mehrfamilienhaus
  • Adresse
    (Bremen-Woltmershausen/Rablinghausen, Strom, Hasenbühren)
    28197 Bremen / Woltmershausen
    Bremen
  • Etagen im Haus
    4
  • Wohnfläche ca.
    145 m²
  • Grund­stück ca.
    193 m²
  • Nutzfläche ca.
    35 m²
  • Gesamtfläche ca.
    180 m²
  • Zimmer
    9
  • Schlafzimmer
    6
  • Badezimmer
    3
  • Terrassen
    1
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Gas
  • Baujahr
    1955
  • Zustand
    gepflegt
  • Verfügbar ab
    nach Absprache
  • Käufer­provision
    Im Erfolgsfall sind vom Käufer 3,57 % vom Kaufpreis inkl. MwSt. zu zahlen. Mit dem Verkäufer wurde ein Maklerauftrag in gleicher Höhe abgeschlossen.
  • Kaufpreis
    295.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Einbauküche
  • Gartennutzung
  • Teilunterkellert
  • Terrasse

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Dieses Dreifamilienhaus wurde nach dem Krieg im Jahr 1955 auf einem ca. 193 m² großen Grundstück in Woltmershausen, unweit des Weserufers, wieder aufgebaut. Die Souterrain- und die Hochparterrewohnung sind seit 21 Jahren fest an die Mieter (Rentner) vermietet. Die Maisonettewohnung im Obergeschoss ist frei und kann vom Käufer selbst genutzt oder neu vermietet werden.

Die Haushälfte präsentiert sich in einem altersbedingten Zustand. Die Souterrainwohnung wurde zuletzt in den 1990er Jahren und die Hochparterrewohnung im Jahr 2000 renoviert. Letztere wird von der Mieterin sehr gepflegt und auch die Außenanlage ist in einem sehr gepflegten Zustand! Die Maisonettewohnung bedarf vor Bezug der neuen Bewohner einer Renovierung.
Die Heizungsanlage wurde 2019 bereits durch eine moderne Brennwerttherme ersetzt, die sich in der Küche der Souterrainwohnung befindet.

Über den Haupteingang sind die Drei-Zimmer-Wohnung mit ca. 45 m² Wohnfläche im Hochparterre und die Vier-Zimmer-Maisonettewohnung mit ca. 68 m² Wohnfläche im Obergeschoss zu erreichen. Beide Wohnungen verfügen über einen Balkon, an der Gebäuderückseite gelegen. Die Balkone wurden nachträglich an das Haus angebracht. Die Wohnung im Souterrain, mit ca. 31 m² Wohnfläche, verfügt über einen eigenen Eingang, seitlich vom Haus. Der Mieter hat sich ein geschütztes Plätzchen im gepflasterten Innenhof eingerichtet.

Der Dachboden ist gedielt, verschalt und wurde nachträglich gedämmt. Dieser ist über eine mobile Treppe von der Maisonettewohnung zu begehen. Im Teilkeller befinden sich zwei Kellerräume, der Zugang erfolgt von außen über eine separate Tür. In einem der Räume sind die Hausanschlüsse und die Stromzähler zu finden.

Ein Nebengebäude mit zwei Abstellräumen steht den Mietern im hinteren Bereich des Grundstückes zur Verfügung. Dazu sind noch drei kleinere Abstellmöglichkeiten vorhanden. Das Flachdach des Nebengebäudes ist über eine offene Treppe vom Hof zu begehen und dient den Mietern an sonnigen Tagen zum Trocknen der Wäsche.

Ausstattung

Souterrainwohnung
- 2 Zimmer
- ältere Einbauküche
- Duschbad aus der 1960er Jahren
- Laminat- und Teppichböden
- Holzisofenster aus den 1960er Jahren, 1 Element aus 2006

Hochparterrewohnung
- 3 Zimmer
- gepflegtes Duschbad aus ca. 2000
- Fliesen- und Teppichböden aus ca. 2000
- Holzisofenster aus den 1960er Jahren

Maisonettewohnung Ober- und Dachgeschoss
- 4 Zimmer
- Einbauküche ohne E-Geräte aus ca. 2000
- Gäste WC und Wannenbad aus ca. 2000
- Laminat- und Teppichböden
- Holzisofenster aus den 1960er Jahren, 1 Element aus 1987, Veluxfenster Anfang 2000er

Allgemein
- Vissmann Gasbrennwerttherme aus 2019 (in der Küche der Souterrainwohnung)
- Heizungsleitungen Aufputz
- überwiegend Gussheizkörper
- Warmwasser über Durchlauferhitzer, überwiegend ältere Geräte
- Wasserleitungen aus dem Baujahr, kein Blei
- überwiegend ältere Elektrik, Kipp- und Drehsicherungen
- Stromzähler und Wasseruhren pro Wohnung
- Wärmemengenzähler an den Heizkörpern
- Satellitenfernsehen
- kleiner Teilkeller mit 2 Räumen
- gedielter und verschalter Dachboden mit mobiler Bodentreppe
- Tondachpfannen aus den 1960er Jahren, nachträgl. Dämmung
- Putzfassade seitlich und rückwärtig
- Blechverkleidung zur Straße mit Dämmung aus 1970er Jahren
- Hauseingangstür aus Holz mit Einfachverglasung
- Vorgarten und Treppe mit Granitsteinen
- Balkonanbau im Hochparterre aus Stahlkonstruktion aus ca. 2000, im Obergeschoss älter
- Nebengebäude mit 2 großen Abstellräumen
- Innenhof

Sonstige Informationen

Es liegt ein Energiebedarfsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 19.4.2031.
Endenergiebedarf beträgt 179.00 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Gas.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1955.
Die Energieeffizienzklasse ist F.

Die Maisonettewohnung im Obergeschoss ist frei.
Die beiden unteren Wohnungen sind vermietet, jeweils mit Mietverträgen aus dem Jahr 2000.

Die Mieteinnahmen betragen z. Zt. jährlich € 5.919,- netto. Sämtliche umlagefähigen Nebenkosten sind auf die Mieter umgelegt. Die jährliche Grundsteuer beträgt € 338,-.

Es bestehen Dienstleistungsverträge für Heizungswartung/Notdienst, Bürgersteigreinigung sowie Heizkostenabrechnung, welche gerne übernommen werden können.

Lage

Der Stadtteil Woltmershausen, auch bekannt unter dem Namen Pusdorf, liegt im Westen Bremens und direkt am Weserufer. Das bekannte Lankenauer Höft bildet die Landspitze zwischen Weser und dem Neustädter Hafen.
Die Hauptschlagader des Stadtteils ist die Woltmershauser Straße. Hier gibt es vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomie, Ärzte, Apotheken und die Haltestellen der Buslinie 24, welche direkt in die Innenstadt fährt. Auch Schulen und Kindergärten sind in diesem Stadtteil angesiedelt. Auf dem Deich, unweit des Hafens und der Gewerbeanlagen, können Sie direkt an der Weser spazieren gehen und dem geschäftigen Treiben am gegenüberliegenden Weserufer und dem Schiffsverkehr zuschauen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Kontaktdaten

Katrin Orlowski, Hechler & Twachtmann Immobilien GmbH

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt