Woltmershausen – Sie haben Lust zum Sanieren?

28197 Bremen, Reihenendhaus zum Kauf

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    ab dem 1.5.2014
  • Gültig bis
    16.12.2033
  • Gebäudeart
    Wohngebäude
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1954
  • Primärenergieträger
    Gas
  • Endenergie­bedarf
    249,60 kWh/(m²·a)
  • Warmwasser enthalten
    ja
  • Energie­effizienz­klasse
    G
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergiebedarf 249,60 kWh/(m²·a)

reserviert

Dieses Objekt ist zur Zeit leider nicht verfügbar.

Objektdaten

  • Objekt ID
    K324004
  • Objekttypen
    Haus, Reihenendhaus
  • Adresse
    (Bremen-Woltmershausen/Rablinghausen, Strom, Hasenbühren)
    28197 Bremen
    Bremen
  • Wohnfläche ca.
    154 m²
  • Grund­stück ca.
    220 m²
  • Nutzfläche ca.
    101 m²
  • Gesamtfläche ca.
    255 m²
  • Zimmer
    7
  • Schlafzimmer
    4
  • Badezimmer
    4
  • Balkone
    1
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Gas
  • Umgebung
    Grundschule: 0,4 km
    Realschule: 0,7 km
    Gymnasium: 3,5 km
  • Baujahr
    1953
  • Zustand
    sanierungsbedürftig
  • Verfügbar ab
    ab sofort
  • Garage:
    1 Stellplatz
  • Käufer­provision
    Im Erfolgsfall sind vom Käufer 3,57 % vom Kaufpreis inkl. MwSt. zu zahlen. Mit dem Verkäufer wurde ein Maklerauftrag in gleicher Höhe abgeschlossen.
  • Kaufpreis
    249.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Balkon
  • Einbauküche
  • Garage
  • Keller

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Handwerker und Kapitalanleger aufgepasst, hier wartet ein Drei-Parteien-Haus auf Ihre Vorstellung zur Modernisierung und Schaffung attraktiven Wohnraums!

1954 erfolgte der Neuaufbau dieses Mehrfamilienhauses, nachdem das ursprüngliche Haus komplett zerstört wurde.
Seit dieser Zeit ist es im Familienbesitz und wurde stets von Familienangehörigen bewohnt. Es bietet einer Großfamilie ca. 154 m² Wohnfläche auf drei Ebenen, ein zusätzliches Kellergeschoss und eine Garage.
Alle drei Wohnungen können jedoch auch separat vermietet werden. Die Wohnungen sind in sich abgeschlossen. Der gemeinsame Zugang in die Kellerräume ist vom Treppenhaus und von außen gegeben.

In der Hochparterre befinden sich drei Räume, ein innenliegendes Duschbad und eine sehr großzügige Küche. Diese ist mit einem Oberlicht ausgestattet und über eine kleine Hochterrasse und eigenem Außenzugang über den Hof erreichbar. Hinter der Küche befindet sich ein, etwas später angebautes Zimmer, das als Schlafzimmer genutzt wurde.

Über eine mit Teppichfliesen belegte, schön geschwungene Holztreppe gelangen Sie in die erste Etage. Zwei Zimmer mit Küche und innenliegendem Duschbad sowie einem kleinen Balkon mit einem extra Zugang zum separaten Dachgeschoss-Puppenstubenraum erwarten Sie! Leider ist in einem der Räume und im Duschbad ein recht starker Schimmelbefall sichtbar!

In der Dachgeschosswohnung, die ebenfalls zwei Zimmer, Küche und Duschbad bietet, wurden bereits die Holzfenster durch zweifach verglaste Kunststofffenster 2012 ersetzt. .

Alle Bäder haben einen nostalgischen Charme und brauchen eine Generalüberholung.

Die Kellerräume bieten sehr viel Fläche, müssen jedoch von Feuchtigkeit befreit werden.

Beheizt wird das Ganze mit einer Gaszentralheizung. Die Warmwasserversorgung erfolgt über Autogyser.

Auf dem Grundstück steht zusätzlich eine Garage und weitere Abstellräume zur Verfügung. Beides ist über die Hofeinfahrt erreichbar.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann stellen Sie eine Anfrage und laden sich das vollständige Exposé herunter. Dann erfahren Sie den genauen Standort und können die Grundrisse direkt einsehen. Sollte Sie weiteres Interesse haben, melden Sie sich telefonisch oder per Mail bei uns, um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren. Wir freuen darauf!

Ausstattung

Hochparterre ca. 67 m² :
- drei Zimmer
- große helle Küche mit alten Einbauten
- innenliegendes Duschbad aus den 1970er Jahren
- Holztüren und -zargen
- zweifach verglaste Mahagonifenster aus den 1970/80er Jahren
- kleine überdachte Hochterrasse mit Abgang in den Hofbereich
- Warmwasseraufbereitung über Autogyser Fa. Vaillant aus den 1990er Jahren

1. Obergeschoss ca. 43 m² :
- zwei Zimmer
- Küche ohne Einbauten
- innenliegendes Duschbad aus den 1970er Jahren
- Holztüren und -zargen
- zweifach verglaste Mahagonifenster aus den 1980er Jahren
-- Warmwasseraufbereitung über Autogyser Fa. Vaillant aus den 1990er Jahren
- kleiner Balkon, aus der Küche erreichbar

Dachgeschoss ca. 35 m² :
- zwei Zimmer
- Küche ohne Einbauten
- innenliegendes Duschbad aus den 1970er Jahren
- zweifach verglaste Kunststofffenster aus 2012
- Holztüren und -zargen
- Warmwasseraufbereitung über Autogyser Fa. Vaillant aus den 1990er Jahren

Souterrain:
- die Deckenhöhe (2,36 m) entspricht nicht dem Maß, um diese Räumlichkeiten für Wohnzwecke zu nutzen
- zwei Zimmer
- innenliegendes Duschbad
- Holztüren und -zargen
- Holzfußboden
- Warmwasseraufbereitung elektrisch, Gerät mit 5 Liter-Speicher von Fa. Stiebel Eltron

Allgemeines:
- zweiadrige Elektrik
- vier Stromzähler
- Gaszentralheizung Fa. Vissmann aus 1990
- Bleileitungen
- eine Wasseruhr
- Vollkeller
- Betonziegeln aus dem Wiederaufbau, gedämmt, Dampfsperre
- Giebel verklinkert
- Rückstauventil und Pumpensumpf
- neuer Strom- und Gasanschluss der Stadt Bremen in 2023
- asbesthaltige Bauteile im und am Haus verbaut
- freistehende Garage
- Innenhof

Sonstige Informationen

Es liegt ein Energiebedarfsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 16.12.2033.
Endenergiebedarf beträgt 249.60 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Gas.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1954.
Die Energieeffizienzklasse ist G.

Da in der Immobilie ein großer Sanierungsbedarf besteht, wäre es von Vorteil, zur Besichtigung einen Gutachter oder Bausachverständigen mitzubringen.

Die jährliche Grundsteuer beträgt € 498,12.

SCHON GEWUSST...?

Wir veröffentlichen unsere Immobilienangebote zuerst auf unserer Website. Die Vermarktung in den bekannten Immobilien-Portalen findet – sofern erforderlich – bis zu einer Woche später statt.
Alle Immobilien finden Sie auf www.hechler-twachtmann.de. Sie möchten zukünftig kein Angebot verpassen? Dann legen Sie einfach ein Suchprofil an – ebenfalls online auf unserer Website.

Dieser Service ist natürlich kostenfrei und unverbindlich. Es gelten die AGB.

Lage

Der Stadtteil Woltmershausen, auch bekannt unter dem Namen Pusdorf, liegt im Südwesten Bremens und direkt am Weserufer. Das bekannte Lankenauer Höft bildet die Landspitze zwischen Weser und dem Neustädter Hafen.

Die Weser lädt zu Spaziergängen oder Radtouren ein – mit der saisonal fahrenden Weserfähre kann zwischen den Stadteilen Woltmershausen, Überseestadt und Gröpelingen gependelt werden.

Die Hauptschlagader des Stadtteils ist die Woltmershauser Straße. Hier gibt es vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomie, Banken, Ärzte und sonstige Geschäfte des täglichen Bedarfs. Auch Schulen und Kindergärten sind in diesem Stadtteil angesiedelt.

Eine Bushaltestelle der Linie 24 und N3 ist ebenfalls zu Fuß schnell zu erreichen – die Fahrt in die Innenstadt und zum Hauptbahnhof dauert nur wenige Minuten.

Das Reihenendhaus liegt in einer ruhigen Anliegerstraße.

Grundschule 350 m | Realschule 700 m | Gymnasium 3,50 km 
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Kontaktdaten

Anke Dreyer, Hechler & Twachtmann Immobilien GmbH

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt